CDU-Stadtverband Werl
CDU-Stadtverband
01:10 Uhr | 22.09.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

Neuigkeiten
18.09.2017 | Ferdi Newe
CDU Senioren-Union Werl zu Gast bei der Volksbank Hellweg eG in Werl

Die Mitglieder der CDU Senioren-Union folgten am Dienstag, dem 12.09.2017, einer Einladung der Volksbank Hellweg eG in den Seminarraum „Rustigesaal“ ihres Bankhauses am Markt und ließen sich unter anderem den Unterschied zwischen den Volksbanken, den Großbanken und den Sparkassen darlegen. In seinem Vortrag erklärte der Vorstandsvorsitzende, Bernd Wesselbaum, seinen Zuhörern:


10.09.2017 | Beate Kohlmann
Werler CDU mitten im Wahlkampf zur BTW17

Am Samstag, den 27. August, startete der CDU-Wahlkampf in der Fußgängerzone in Werl vor der Basilika. Unser Bundestagskandidat Hans-Jürgen Thies ließ es sich nicht nehmen, persönlich den Wahlkampfstand zu besuchen. Dabei brachte er zu verteilende Blumen sowie eine Vielzahl an kleinen Tüten mit Blumensamen mit. Viele Werler Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um mit Herrn Thies einmal persönlich ins Gespräch zu kommen, wobei die verschiedensten politischen Themen diskutiert wurden.


05.09.2017 | Klemens Becker
Neuer Standort für Kita Abenteuerland

Aufgrund einer Anfrage von Klemens Becker (CDU Ratsmitglied) aus Budberg in der Ratssitzung vom 14.12.2016 hat sich das Kreisjugendamt mit dem Thema fehlender Kindergartenplätze in Büderich befasst. Als erster Schritt wurde bereits zum Sommer eine zusätzliche Gruppe in der Kita Abenteuerland eingerichtet.



19.05.2017 | Beate Kohlmann
Pflegesternverleihung im Kreishaus

Bereits zum 12. Mal wurde in der vergangenen Woche der Pflegestern, der von unserer CDU-Vizelandrätin Irmgard Soldat ins Leben gerufen wurde, im Kreishaus in Soest vergeben. Während der Feierstunde sprach Frau Soldat im Namen von Bürgermeister bzw. Vertretern der Heimatorte den Pflegenden Dank und Anerkennung aus.


19.05.2017 | Klemens Becker
Budberger fordern aktiven Schallschutz

Die aktuellen Planungen zum Weiterbau der A445 berücksichtigen keinen aktiven Lärmschutz für Budberg. Nur an einigen wenigen Häusern sollen passive Schutzmaßnahmen durchgeführt werden. Dadurch entstehen unnötige, vermeidbare Lärmimmissionen, die sich massiv auf Budberg und das tägliche Leben der Bewohner auswirken.


05.05.2017 | Beate Kohlmann
Bördefrühschoppen in Niederbergstrasse

Einen Bördefrühschoppen, veranstaltet von der CDU Ortsunion Westönnen sowie der CDU Ortsunion Welver nahm unser Landtagskandidat Heinrich Frieling jetzt zum Anlass, sich ca. 60 Einwohnern des Kirchspiels Westönnen sowie der Gemeinde Welver vorzustellen. Zunächst ging Heinrich Frieling auf seine Schwerpunkte ein und hob dabei insbesondere die innere Sicherheit von Nordrhein-Westfalen hervor.


02.05.2017
Wahlkampfauftakt in NRW und auch in Werl

Beim Wahlkampfauftakt der NRW-CDU war auch die CDU-Werl dabei. Alle waren sich sicher: Die Aufbruchstimmung bringen wir mit nach Werl. Die Werler CDU wird an den kommenden Freitagen und Samstagen aktiv in den Wahlkampf eingreifen. Besuchen Sie uns in der Werler Fußgängerzone. Wir freuen uns auf Sie!


02.05.2017
Alle fassen mit an

Der Wahlkampf hat begonnen, die CDU und JU plakatieren mit vereinten Kräften.


30.03.2017 | Beate Kohlmann
CDU bildet Arbeitskreis zur Überprüfung der Mensanutzung
Rückläufige Zahlen in der Mensa der Sälzer-Sekundarschule

Im Dezember des vergangenen Jahres stellte die CDU-Fraktion Werl den Antrag an die Stadtverwaltung, die Zahlen der Mensanutzung der Sälzer-Sekundarschule Werl zu erheben. Der Mitteilung in der Sitzung des Schul- und Sportausschusses am 23. März 2017 konnte die Politik entnehmen, dass die 75 %ige Nutzung der Mensa im Schuljahr 2012/13 auf 45 % im Schuljahr 2016/17 gesunken war.


09.03.2017 | Beate Kohlmann
Einfriedung des Mehrgenerationenspielplatzes „Am Rykenberg“

Aufgrund einer Anfrage der CDU in der Ausschusssitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Soziales und Kultur am 31.10.2016 prüfte die Verwaltung die Einfriedung des Mehrgenerationenspielplatzes „Am Rykenberg“. In der Sitzung am 06.03.2017 wurde der Politik durch Fotomontage eine solche Einfriedung vorgestellt. Einhellige Meinung aller vertretenen Parteien war es, dass durch eine solche Einzäunung der ursprüngliche Charakter des Platzes aufgegeben werden muss, so dass dadurch diese Maßnahme zunächst zurückgestellt wurde.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Themen

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.10 sec. | 13058 Visits