Neuigkeiten
30.11.2017, 21:37 Uhr | Bruno Wenninghoff
Die Natur und Kulturgeschichte der Mistel
Welche Anziehungskraft der Name, Prof. Dr. Wilfried Stichmann mit sich bringt, konnte die CDU Senioren-Union am vergangenen Dienstag, 14. November, erfahren. Denn die CDU Senioren konnten bei einem Vortrag von dem bekannten Biologen und Naturschützer im Restaurant „Wiener Hof“, ein volles Haus verbuchen.
Das Thema zu dem der Professor referierte lautete, „Die Natur und Kulturgeschichte der Mistel“. Die Mistel ist eine Halb-Schmarotzerpflanze um die sich viele Mythen und Legenden ranken. Schon bei den Druiden der Kelten spielte die Mistel in ihrem Religionskult eine mystische Rolle.

Besonders in der Medizin findet diese Pflanze ihre Verwendung, z.B. wird aus ihr Misteltee hergestellt, auch bei der Herstellung von Krebspräparaten wird sie benötigt, wobei diese beiden Beispiele nur ein Bruchteil der Medikamente sind, in der Bestandteile der Mistel einfließen. Stark verbreitet ist diese Pflanze im Raume Flierich-Hemmerde. Auch in den westlichen Vororten von Werl ist die Mistel anzutreffen.

Da der Professor von den CDU Senioren für seinen Vortrag kein Honorar verlangte, ließen die Senioren ein Spendenkörbchen die Runde machen und sammelten 250 Euro, die sie dem Referenten überreichten. Der versprach, das Geld für einen karitativen Zweck zu verwenden.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Werl  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 28959 Besucher