Neuigkeiten
20.12.2017, 17:52 Uhr | Beate Kohlmann
CDU-Fraktion besuchte Städt. Museum Am Rykenberg
Die Adventszeit nutzten einige Mitglieder der CDU-Fraktion, um sich aktuelle Ausstellungen im Städt. Museum Am Rykenberg Wendelin-Leidinger-Haus anzusehen. Inmitten der Werler Altstadt zwischen Volkshochschule und städtischem Jugendzentrum liegt nahe der Propsteikirche das Städt. Museum Am Rykenberg. Das historische Gebäude schafft nach Räumen getrennt eine sehr gute Darstellung wichtiger Epochen der Werler Geschichte.
Tobias Gebhardt verdeutlichte den Anwesenden bei ihrem Rundgang durch das Museum, dass die Werler Geschichte durch viele bedeutsame Ereignisse geprägt wurde. Dabei nahmen die Teilnehmer insbesondere das Modell der Stadt, welches diese im 17. Jahrhundert darstellt, unter die Lupe. Anschaulich erklärte Herr Gebhardt den Interessierten, welche Bedeutung z.B. das Salzsieden für Werl hatte.

Zum Abschluss des Rundgangs konnten alle noch die aktuelle Ausstellung über die damalige Firma Wulf Hefe bewundern, welche mit viel Mühe vom Neuen Heimat- und Geschichtsverein anschaulich dargestellt wurde. Als Ausklang des Abends versammelten sich die CDU-Mitglieder noch auf dem Werler Weihnachtsmarkt, wo sie der abendliche Trompeter mit seinen Klängen von der Propsteikirche aus begrüßte.
Bilderserie
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Stadtverband Werl  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 28959 Besucher